Aufnahmeverfahren

Ihre Kinder können nur nach einem Anmeldegespräch bei uns angemeldet werden. Bitte beachten Sie, dass wir nur  Kinder aufnehmen dürfen, die in Castrop-Rauxel gemeldet sind bzw. eine Kita-Card zugeschickt bekommen. In diesem Anmeldegespräch werden die Eltern über die pädagogische Arbeit und den Alltag im Kinderland informiert. Die Aufnahme in die Warteliste und eine Besichtigung runden das Ganze ab. Wünschen Sie sich dann eine Aufnahme in unsere Kita, benötigen wir die Castrop-Rauxeler Kita-Card, die Sie von der Stadt Castrop-Rauxel zugeschickt bekommen.

Um einen Termin für ein Vorstellungsgespräch mit uns zu vereinbaren, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir sind eine ELterninitiative

Der “Träger” unserer Kita ist der Verein zur Förderung sozialpädagogischer Arbeit mit Kindern e.V.” “Verein” und “Elterninitiative” bedeutet unter anderem, dass wir darauf angewiesen sind, dass die Eltern hinter unserer Kita stehen und sich auch tatkräftig einbringen. Viele “unserer” Eltern haben sich aus diesem Grund ganz bewusst für unsere Kita entschieden – wir legen Wert auf ein gutes Miteinander. Ob im Elternrat, im Vorstand, bei Aktionen (Gestaltung des Aussengeländes, Renovieren der Räume) oder bei Vorbereitungen und Durchführung von Festen, selbst das Vorlesen (auch von Großeltern) ist gern gesehen und erwünscht. Irgend etwas kann jede(r) ! Wir freuen uns über jede Hilfe und möchten Sie bitten, vor Anmeldung schon einmal zu überlegen, wie SIE uns unterstützen können! In der Regel werden neue Kinder nur mit Beginn des Kindergartenjahres aufgenommen. Bereits zum Ende des vorherigen Kalenderjahres wird geplant, welche Kinder im nächsten Sommer einen Platz bekommen – wir müssen der Stadt bereits Anfang des Kalenderjahres eine Planung für die Belegung vorlegen, da das KiBiZ dies zur Planung fordert. Sollte unerwartet ein Platz frei werden, melden wir uns selbstverständlich unverzüglich bei den Eltern der Kinder, die auf unserer Warteliste stehen. Entscheidend für die Aufnahme ist der Jahrgang und das Geschlecht des Kindes, die neuen Kinder müssen in die Struktur der bestehenden Kindergruppe passen. Sind diese Kriterien erfüllt, ist das Anmeldedatum entscheidend.